Brandstiftung: Sberbank-Büro in Lwiw teilweise ausgebrannt

Tagesaktuelles Ukraine Nachrichtenportal
Wohnort: Niedersachsen

Brandstiftung: Sberbank-Büro in Lwiw teilweise ausgebrannt

Beitragvon G.V. » Dienstag 3. Oktober 2017, 12:55

Brandstiftung: Sberbank-Büro in Lwiw teilweise ausgebrannt

Bildfacebook.com/igor.zinkevych

Laut Feuerwehr, gab es keine Verletzten bei dem Brand.

Das Büro der russischen "Sberbank" in Lwiw, ist in der Nacht zum 3. Oktober, teilweise ausgebrannt. Dies wurde von Nutzern in den sozialen Netzwerken gemeldet und durch veröffentlichte Videos und Bilder belegt.



Das Feuer in den Räumlichkeiten des Finanzinstituts, brach um ca. 2:40Uhr Ortszeit aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer allerdings schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Die Hauptabteilung des staatlichen Notdienstes der Region Lwiw berichtet, dass es keine Opfer infolge des Feuers gab. Weitere Einzelheiten des Vorfalls sind noch nicht bekannt.

Wie die Sprecherin, der Verwaltung der Nationalen Polizei in der Region-Lwiw, Svitlana Dobrovolska berichtet, war Brandstiftung die Brandursache.

"Niemand wurde infolge des Feuers verletzt, es wurde vorläufig festgestellt, dass die Feuerquelle von außen eingebracht wurde. Gegenwärtig wird bestimmt, wie hoch der Schaden ist. Ebenfalls wird eine Verfahrenseröffnung wegen der Brandstiftung, in Erwägung gezogen", so Dobrovolska.

Kategorie:

Unterstützen sie uns & deaktivieren sie ihren Adblocker, auf dieser Seite!

  • AUCH INTERESSANT:
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ukraine-Journal“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste