Polen bestätigt Import von Anthrazitkohle aus dem besetzten Donbas

Tagesaktuelles Ukraine Nachrichtenportal
Wohnort: Niedersachsen

Polen bestätigt Import von Anthrazitkohle aus dem besetzten Donbas

Beitragvon G.V. » Donnerstag 5. Oktober 2017, 00:02

Polen bestätigt Import von Anthrazitkohle aus dem besetzten Donbas

Bild

11.000 Tonnen Kohle, wurden aus den besetzten Gebieten, nach Polen geliefert.

Der polnische Energieminiszer, Krzysztof Tchórzewski bestätigte, dass 11.000 Tonnen Kohle, aus dem Besitz der von Russland okkupierten Gebiete des Donbas, nach Polen geliefert wurden. Davon berichtet Biznes Alert .

"11.000 Tonnen Kohle wurden importiert, das ist die ungefähre Menge, von einem Energie-Block, wie er innerhalb von 24 Stunden verbraucht wird", so Tchórzewski.

Der Energieminister der Ukraine, Ihor Nasalyk, der derzeit selbst wegen eines Arbeitsbesuches in Polen ist, sagte, "dies entspricht nicht dem Geiste einer Partnerschaft".

"Die Ukraine importiert Anthrazitkohle aus Amerika. Wir importieren Anthrazitkohle aus Südafrika. Jetzt arbeiten wir an einem Vertrag mit Indonesien. Während unsere Partner, ein Land, das uns sehr nahe steht, im Grunde genommen, das Regime auf den besetzten Gebieten durch den Kauf dieser Kohle finanziert ", sagte Nasalyk.

Die Kohle wurde von "Doncoaltrade" importiert, die passenden Lieferdokumente wurden in Russland erstellt. Laut polnischen Medien, erhält die selbsternannte "Donezker Voksrepublik", sogar einen Teil des Gewinns aus der Einfuhr solcher Kohle, nach Polen.

Die Ukraine blockierte die Eisenbahnlinie im Jahr 2016, welche die Kohle aus dem besetzten Donbas anlieferte. Seitdem hat die Ukraine, Kohle über andere Quellen importiert.

Kategorie:

Unterstützen sie uns & deaktivieren sie ihren Adblocker, auf dieser Seite!

  • AUCH INTERESSANT:
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ukraine-Journal“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste