Russischer Rechtsanwalt von Krim-Tatar vergleicht Russland mit Nazi-Deutschland

Tagesaktuelles Ukraine Nachrichtenportal
Benutzeravatar
Umnik
Ukraine-Journal - Betreiber
Ukraine-Journal - Betreiber
Beiträge: 2764
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 08:01
Wohnort: Niedersachsen/Крим
Hat sich bedankt: 860 Mal
Danksagung erhalten: 1509 Mal
Wohnland: Germany
Alter: 33

Russischer Rechtsanwalt von Krim-Tatar vergleicht Russland mit Nazi-Deutschland

Beitragvon Umnik » Samstag 12. August 2017, 11:29

Russischer Rechtsanwalt von Krim-Tatar vergleicht Russland mit Nazi-Deutschland

Bild

Der russische Anwalt eines Krim-Tataren-Oberhauptes, der auf der durch Russland-kontrollierten Krim vor Gericht steht, hat den Kreml scharf kritisiert, indem er Präsident Wladimir Putins Russland mit Nazi-Deutschland verglich. Davon berichtet Radio Free Europe/Radio Liberty.

Nikolai Polozov sprach am 9. August vor Gericht vor, als er den Verteidigungsfall in der Verhandlung von Ahtem Chiygoz übernahm, welcher der Organisation einer illegalen Demonstration gegen die drohende russische Herrschaft über die ukrainische Halbinsel im Februar 2014 beschuldigt wird.

Eine Aufzeichnung der Anmerkung des Anwalts wurde auf Facebook von dem Krim-Tatar-Aktivisten Nariman Dzhelalov veröffentlicht. Polozov verglich die russische Annexion der Krim mit der Annexion Österreichs durch Adolf Hitlers Deutschland im Jahre 1938 und sagte, dass in beiden Fällen, Offizielle der Länder Parolen über "die Einheit der Nation, die historische Gerechtigkeit und die Rückkehr in den Heimathafen" nannten. Er sagte auch das damals in Österreich und heute auf der Krim, Personen die den Annektionen kritisch gegenüber stünden, mit Repressalien konfrontiert wurden, bzw werden. "Die Österreicher, die ihr Land unabhängig sehen wollten, wurden festgenommen und in Konzentrationslager gesteckt, alles ähnliche Dinge wie das, was Russland jetzt mit denen tut, die sich der Krim-Annexion entgegenstellen", sagte Polozov.

Menschenrechts-Gruppen und Kreml-Kritiker sagen, dass der Prozess von Chiygoz Teil einer Kampagne von politisch motivierter Strafverfolgung von Krimbewohnern ist, welche die russische Übernahme ablehnten. Polozov zitierte einen Staatsanwalt bei den Nürnberger Prozessen der Nazi-Führer, nach dem Zweiten Weltkrieg, als dieser sagte, dass dies "der erste Fall sei, als Kriminelle, die ein Land beschlagnahmten, um ihre schrecklichen Verbrechen zu begehen, und deswegen vor Gericht gestellt wurden."

"Leider ist das in meinem Land, in der Russischen Föderation, was wir in den letzten 18 Jahren sehen, das gleiche: Kriminelle, die das Land ergriffen und es für ihre schrecklichen Verbrechen verwenden", sagte Polozov. Putin ist seit 1999 als Präsident oder Ministerpräsident tätig.

Polosov berichtet weiter, dass nach der "Unterdrückung der Freiheit des Wortes und der politischen Konkurrenz" in Russland, "Russlands gegenwärtige Führung beschlossen habe, dasselbe auch in den Nachbarländern zu tun." Er forderte den Richter dazu auf, "nicht zu Komplizen von denen zu werden, die dieses Land ergriffen haben und keine gemeinsame Sache mit ihnen zu machen". "Ich rufe das Gericht dazu auf, eine moralische Wahl zu treffen ... im Jahr 1938, als Österreich annektiert wurde, dachte niemand, dass nur sieben Jahre später viele der Funktionäre und ihre Lakaien schlussendlich als Angeklagte, im Gerichtssaal enden würden ", sagte er.

Polozovs Aussage kam zwei Tage, nachdem Staatsanwälte das Gericht gebeten hatten, Chiygoz zu verurteilen und ihn zu acht Jahren Gefängnis zu verurteilen. Die Anwälte der Verteidigung sagen, die Anklage gegen Chiygoz sei absurd, da die erwähnte Demonstration die sich gegen die Kontrolle Russlands über die Krim richtete, noch vor der Annektion Russlands stattfand und zudem keine ukrainischen Gesetze dabei verletzt wurden.

Russland wurde von internationalen Menschenrechtsorganisation und westlichen Regierungen für die Behandlung von Mitgliedern der indigenen türkisch-sprechenden Krim-tatarischen Minderheit, scharf kritisiert.

Der Angeklagte Ahtem Chiygoz, 52, ist ein Anführer der Mejlis, der Krim-Tataren-Vertretung, die nach Moskaus Zwangsübernahme der Schwarzmeer-Halbinsel ,verboten wurde.

Kategorie:


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ukraine-Journal“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste